Datenschutzrichtlinien

 

Haftungsbeschränkung
Alle Inhalte der Webseite wurden mit grösstmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Angaben auf der Webseite sind informeller Natur und bieten keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. 
Die Nutzung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

Urheberrecht, Nutzungsbedingungen
Die Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung dürfen keine Inhalte verwertet werden.

Datenschutz
Persönliche Daten die sich aus der Benutzung dieser Webseite ergeben werden streng vertraulich behandelt. Personendaten aus Formularen werden zum Zweck der Kontaktaufnahme zwischengespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es werden die Bestimmungen der schweizerischen Gesetze über den Datenschutz eingehalten.


Datenschutzerklärung EU

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Thermofonte AG
Schändrichstrasse 7
9230 Flawil (Schweiz)

Vertretungsberechtigter Vorstand
Hans Holzmann (Vorstandsvorsitzender)

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Patrizia Holzmann

Kontakt
Tel:  +41 (0)71 393 81 18
E-Mail: info@thermofonte.ch

Handelsregisternummer: CHE-101.183.464
Registergericht: Kreisgericht Wil

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Umgang mit Daten im Geltungsbereich der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

§ 1 Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Im Folgenden möchten wir Sie daher über die Erhebung personenbezogener Daten informieren.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Hierzu gehört Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name und, falls freiwillig angegeben, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

·          IP-Adresse

·          Datum und Uhrzeit der Anfrage

·          Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

·          Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

·          Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

·          jeweils übertragene Datenmenge

·          Website, von der die Anforderung kommt

·          Browser

·          Betriebssystem und dessen Oberfläche

·          Sprache und Version der Browsersoftware.

 

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Ihrem Einkauf

Sie haben bei uns die Möglichkeit, Produkte über das Internet oder auch persönlich vor Ort zu bestellen. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Bestellung online im Webshop oder persönlich aufgeben, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind hierbei gesondert auf dem jeweiligen Bestellformular markiert. Weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir bieten mehrere Zahlungsmethoden an und bedienen uns dabei unterschiedlicher Zahlungsdienstleister. Je nachdem für welche Zahlungsart Sie sich entscheiden, werden unterschiedliche Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übermittelt. Die jeweiligen Datenschutzbestimmungen können Sie bei dem von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister einsehen. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Im Übrigen verwenden wir Ihre Adresse und E-Mail-Adresse, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen, sofern Sie der Verwendung nicht widersprochen haben; ein Widerspruch ist jederzeit möglich, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen (sehen Sie hierzu auch den Gliederungspunkt „Widerspruchsrecht“ dieser Erklärung). Die Rechtsgrundlage für die Verwendung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird ein Online-Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 5 Informationen zur regelmäßigen Dauer der Verarbeitung

Alle vom Kunden erhaltenen Unterlagen und Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie dies zur Erbringung unserer Leistung oder der Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich ist, sofern wir Sie nicht ausdrücklich auf eine konkrete Dauer im Einzelfall hingewiesen oder Sie uns nicht eine anderslautende Einwilligung erteilt haben.

Aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht sind wir dazu verpflichtet Rechnungs- und Buchhaltungsunterlagen 10 Jahre aufzubewahren. Ihre Daten müssen auch dann länger aufbewahrt werden, wenn dies im Rahmen eines behördlichen oder gerichtlichen Verfahrens erforderlich ist.

§ 6 Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Sehen Sie hierzu bitte unsere Cookie-Richtlinie.

§ 7 Gesonderte Aufklärung / Auftragsverarbeiter

Werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Werbung, der Datenanalyse oder einer automatisierten Entscheidung im Einzelfall einschließlich eines Profilings verarbeitet, werden wir Sie gesondert über Ihre Datenschutzrechte aufklären.

Soweit dies erforderlich ist, bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister und Auftragsverarbeiter. Hierzu gehören folgende Tätigkeiten:

·          Versand von Waren

·          Zahlungsabwicklungen

·          Inkassodienstleistungen

·          Externe Beratung (Steuerberater, Anwälte, Wirtschaftsprüfer)

·          Betreiben und Hosten unserer Internetseite

·          Anwendungen für unsere Internetseite (Plug-ins)

·          Gerichtliche und behördliche Tätigkeiten (Staatsanwaltschaft, Finanzamt, Polizei, Gericht)

Soweit wir Auftragsverarbeiter einsetzen, ist mit dem jeweiligen Dienstleister ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen worden, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Sie wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

§ 8 Datenübermittlung an Nicht-EU-Staaten

Wir als Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO haben unseren Sitz in der Schweiz. Es kommt daher zur Übermittlung von Daten an ein Nicht-EU-Staat. Die Schweiz steht jedoch hinsichtlich eines angemessenen Datenschutzniveaus den EU-Mitgliedstaaten gleich. Sehen Sie hierzu auch: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en?_ga=2.60642413.1936253177.1537365995-1526541654.1537365995.

Soweit im Übrigen unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie gesondert über die Folgen dieses Umstands.

§ 9 Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns zu:

·          Recht auf Auskunft

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

·          Recht auf Berichtigung

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger Angaben, sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein.

·          Recht auf Löschung

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO. Ihr Anspruch auf Löschung kann nach dieser Vorschrift aufgrund eines entgegenstehenden Interesses ausscheiden.

·          Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO.

·          Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben uns gegenüber das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einzulegen. Sehen Sie hierzu auch den Gliederungspunkt „Widerspruchsrecht“ dieser Erklärung.

·          Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben uns gegenüber das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Sehen Sie hierzu auch den Gliederungspunkt „Widerruf der Einwilligung“ dieser Erklärung.

·          Recht auf Datenübertragung

Sie haben uns gegenüber das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

·          Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

§ 10 Widerruf der Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht, eine von Ihnen zum Zwecke einer Datenverarbeitung erteilte Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an uns über die oben angebenden Kontaktdaten wenden.

§ 11 Widerspruchsrecht

Werden personenbezogene Daten zum Zwecke der Werbung oder Datenanalyse verarbeitet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen, wenn die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Das Widerspruchsrecht können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

§ 12 Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet jedoch Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Sie können in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Sollten Sie die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen, müssen Sie diesen Vorgang wiederholen. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001; Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

§ 13 Einbindung von YouTube

Auf unserer Website sind Videos von YouTube LLC („YouTube“), eine Tochtergesellschaft von Google, eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube grundsätzlich die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter dem Gliederungspunkt „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Die Videos auf unserer Website sind jedoch alle im erweiterten Datenschutz-Modus eingebunden, so dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst beim Abspielen der Videos werden die genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Anbieter eines solchen Nutzerkontos ist Google. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Nutzung der Unterseiten unserer Website ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerkes über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung des Rechts an YouTube richten müssen. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datenverarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 14 Einsatz von reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Webdienst reCAPTCHA von Google. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer unter dem Gliederungspunkt „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website“ dieser Erklärung genannte Daten an Google ein, die von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigt werden. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

§ 15 Nutzung von Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir den Dienst Google Maps von Google. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter dem Gliederungspunkt „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Anklicken des „KONTAKT“ Buttons auf unserer Website ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung des Rechts an Google richten müssen. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.